Neues von Cassini.

05. Oktober 2017

Cassini ist Gastgeber des IoTcamp 2017

Am 5. Oktober 2017 lädt Cassini die IoT-Community in die Münchener HighLight Towers ein.

Das Internet der Dinge (IoT) ist eines der wichtigsten Innovationsfelder der kommenden Jahre. Seine Entwicklung wird zu ähnlich tiefgreifenden Veränderungen führen, wie es die Internet-Revolution seit Anfang der 1990er Jahre vormacht.

Ziel des IoTcamp ist es, wichtigen Akteuren aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung, Medien, Startups sowie Technologie-Interessierten eine Plattform zum offenen, produktiven und auch kontroversen Austausch zu bieten. Denn dies ist die Voraussetzung dafür, dass die Chancen der Entwicklung rund um die Themen IoT und Industrie 4.0 auch für Deutschland nutzbar werden.

Barcamp mit 200 Akteuren

Breiter Austausch braucht unkonventionelle Formate: Deshalb veranstaltet Cassini ein BarCamp, bei dem der konkrete Tagesablauf, die Session-Themen und Schwerpunkte erst zu Beginn der Konferenz von allen Teilnehmern festgelegt werden. Lediglich das Oberthema steht im Vorfeld fest. Das führt zu mehr Interaktion, mehr Austausch, mehr Produktivität. 200 Akteure aus verschiedenen Branchen erleben so einen ebenso visionären, wie praxisrelevanten Tag.

Tickets gibt es ab sofort über das Xing-Event. Weitere Informationen und einen Rückblick auf das IoTcamp 2016 finden Sie auf unserer Microsite.

Werden Sie als Knowledgepartner aktiv

Sie sind Vordenker, Treiber oder Macher im Bereich IoT? Dann bringen Sie als Knowledge-Partner des IoTcamp ein und treiben Sie die Diskussionen voran – durch ihre Expertise und wertvolle Impulse im Blog und bei den Sessions vor Ort. So können Sie die Schwerpunkte der Veranstaltung inhaltlich prägen. Lesen Sie hier mehr über die Knowledge-Partner des letzten Jahres. Bei direkten Fragen wenden Sie sich bitte an partner@iotbarcamp.de.