Neues von Cassini.

03.09.2009

3. Versicherungstag an der DHBW Mannheim: Die Versicherungswirtschaft in der Finanzmarktkrise

Cassini Consulting und die DHBW Mannheim laden Sie herzlich ein zum 3. Versicherungstag an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim am 15. Oktober 2009, 9:00 Uhr – 16:30 Uhr. Die Veranstaltung findet im SV-Auditorium (Audimax) der DHBW Mannheim

Bereits zum dritten Mal wird am 15. Oktober 2009 im Audimax der DHBW in Mannheim der Versicherungstag veranstaltet. Wir möchten unsere Kunden und Partner aus der Versicherungswirtschaft und dem Finanzwesen herzlich einladen, mit den Referenten und geladenen Gästen Themen rund um die Finanzkrise zu diskutieren. In diesem Jahr steht der Austausch zwischen Studierenden und Vertretern aus Forschung, Lehre, Wirtschaft und Unternehmensberatung im Zeichen der Finanzmarktkrise. Ihre Anmeldung richten Sie bitte an Prof. Hilbert an der DHBW Mannheim: hilbert@dhbw-mannheim.deZur Einführung fassen Prof. Stefan Hilbert (DHBW) und Holger Heinze (Cassini Consulting) die Geschichte und Entstehung der Finanzmarktkrise zusammen, um anschließend die Auswirkungen auf die Versicherungswirtschaft darzustellen und zu analysieren. Im Anschluss präsentiert Axel Schmidt (Vorstand der Zurich Gruppe Deutschland) das Geschäftsmodell der Zurich Gruppe und geht auf die nachhaltige Sicherung von Wettbewerbsvorteilen in der Versicherungswirtschaft ein. Nach der gemeinsamen Mittagspause stellt die Inter Versicherung Mannheim (angefragt) Instrumente der Kostenreduktion und damit eine mögliche und nötige Reaktion auf die Auswirkungen der Finanzmarktkrise dar. Mit „Risk-driven process optimization“ wird ein Ansatz vorgestellt, der die Umsetzung externer und interner Auflagen (z.B. Solvency II, MaRisk) als Chance versteht. Zielsetzung dabei ist, Prozesse, Kosten und Qualität nachhaltig zu verbessern. Olaf Seidel (Cassini Consulting) wird hier konkrete Potentiale aufzeigen und repräsentative Beispiele aus dem Projektalltag vorstellen.Zum Abschluss werden die Referenten in einer Podiumsdiskussion gemeinsam mit den Teilnehmern Wege aus der Krise diskutieren. Dabei sollen Chancen und Risiken für die Versicherungswirtschaft identifiziert und kritisch besprochen werden.

Mehr Informationen: Aganda des 3. Versicherungstags

Über die Duale Hochschule Baden-Württemberg Mit rund 5.000 Studierenden, 24 Studienrichtungen in den Fakultäten für Wirtschaft und Technik sowie ca. 2.000 Ausbildungspartnern ist die im Jahr 1974 gegründete Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim (ehemals Berufsakademie Mannheim) deutschlandweit eine der größten und bekanntesten Adressen für duale Studiengänge. Die Studiengänge sind akkreditiert und schließen mit dem Bachelor of Arts, Bachelor of Engineering oder Bachelor of Science ab. Sie sind mit 210 ECTS-Punkten als Intensivstudiengänge bewertet. Das Studium ist auf drei Jahre angelegt und beginnt jeweils zum 1. Oktober.Die Duale Hochschule Baden-Württemberg bietet als erste deutsche Hochschule ein Studium in dreimonatigem Wechsel von Theorie und Praxis. Sie kooperiert dabei mit insgesamt über 8.000 Unternehmen und sozialen Einrichtungen als Ausbildungspartnern und zählt mit derzeit 23.400 Studierenden zu den größten Hochschulen des Landes.Über Cassini ConsultingCassini ist die IT-Unternehmensberatung, die sich als Wegbereiter ihrer Klienten bei komplexen Aufgaben versteht. Durch die Leistungen, die Cassini erbringt, erreichen die Klienten ihre Ziele.Als "Technology Guide" berät Cassini das Management und realisiert erfolgreich Projekte mit großer Kompetenz. So erschließt Cassini ihren Klienten Möglichkeiten, effizienter, leistungsfähiger und erfolgreicher zu werden.Die Mitarbeiter bei Cassini bieten ihren Klienten qualitativ hochwertige Beratungsleistungen und IT-Lösungen. Sie denken und handeln mit hoher Professionalität, Freiheit und Flexibilität. Sie sind Leistungsträger, die in hohem Maße eigenverantwortlich arbeiten. Mit der Erfahrung, Kompetenz und Kreativität ihrer Mitarbeiter ist Cassini eine echte Alternative zu den klassischen IT-Dienstleistern und Unternehmensberatungen.Cassini wurde 2006 von vier Managern internationaler Beratungshäuser gegründet. Die unabhängige IT-Unternehmensberatung steuert ihr operatives Geschäft von derzeit drei Niederlassungen aus: Düsseldorf, Hamburg und Frankfurt. Das Beratungshaus konnte im Geschäftsjahr 2007 ein erhebliches Wachstum verzeichnen. Der Umsatz stieg gegenüber dem Geschäftsjahr 2006 um fast 100%. Im Personalbereich legte Cassini in den letzten 12 Monaten um mehr als ein Drittel zu.In drei Jahren möchte Cassini mit dann 300 Mitarbeitern an fünf Standorten in Deutschland weiterhin so profitabel arbeiten wie bisher. Ambitionierte Wachstumsziele, die den Führungsanspruch von Cassini innerhalb der Branche der IT-Unternehmensberatungen unterstreichen.Seit der Unternehmensgründung konnte Cassini zahlreiche namhafte, international agierende Unternehmen mit seinen Leistungen überzeugen. So betreut Cassini bereits jedes dritte DAX-Unternehmen.