Neues von Cassini.

07.05.2013

Cassini beim Scrum Day 2013 in Berlin

Scrumming the Processes? – Workshop zu agilen Methoden im Prozessmanagement

Organisationen brauchen Flexibilität. Dabei reichen agile Werte in der Skalierung von Organisationen allein nicht aus. Das Managen der Geschäftsprozesse gewinnt mehr und mehr an Relevanz und schafft die Basis für die notwendige Adaptionsfähigkeit in einem schnelllebigen Umfeld.

Welche Möglichkeiten gibt es, den im Prozessmanagement berüchtigten Prozesselfenbeinturm zu vermeiden? Wie entwickle ich Prozesse zusammen mit Mitarbeitern innerhalb der Organisation? Wie sehen jeweils passende Formen der Dokumentation aus?  Wie sorge ich dafür, dass Prozesse gelebt werden? Ist kontinuierliche Verbesserung nur ein Mythos?

Franziska Wauch und Sascha Meyer stellen in einem Workshop am 11. Juni 2013 im Rahmen des Scrum Day 2013 in Berlin ein Prozessmanagementkonzept vor, das auf agilen Prinzipien und Vorgehensweisen basiert. Es ist Anhaltspunkt für das gemeinsame Erarbeiten von Antworten auf einige der zahlreichen Fragen rund um „Agiles Prozessmanagement“. Möglichkeiten und Herausforderungen in der Implementierung agiler Werte und Methoden im Prozessmanagement werden, angereichert mit Beispielen aus der Praxis der Teilnehmer und Moderatoren, diskutiert. Die Teilnehmer können so mit frischen Denkanstößen die eigene Prozessmanagement-Organisation diskutieren, vorstellen und hinterfragen.

Informationen zur Veranstaltung

Der siebte Scrum Day findet am 11. und 12. Juni 2013 in Berlin statt In vielen spannende Vorträgen und Workshops werden die Themen Agilität, Lean und Scrum auf Basis von Experten- bzw. Erfahrungsberichten diskutiert. Im Rahmen der Veranstaltung werden unterschiedliche Formate, wie "Open Space", "Open Discussion" oder "Get Together" genutzt.

Zwei Highlights auf dem Scrum-Day 2013 werden die Keynotes von Dean Leffingwell und Jeff Sutherland (dem geistigen Vater von Scrum) sein.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.scrum-day.de