Neues von Cassini.

25.03.2008

Cassini wächst 2007 um über 100%. Fortsetzung folgt.

Die neue Struktur der Unternehmensgruppe wird das Wachstum weiter beschleunigen.

Mehr als zufrieden blickt Cassini auf die Zahlen des Jahres 2007. Der neue Geschäftsbericht zeigt es schwarz auf weiß:

Die unabhängige Unternehmensberatung für Informationstechnologien ist im vergangenen Jahr um mehr als 100% gewachsen.

Dabei betrug der Gesamtumsatz für das Jahr 2007 rund 5,4 Millionen Euro. Eine Steigerung zum Vorjahr um das Dreieinhalbfache (exakt: 352%)! Und auch der direkte Vergleich des zweiten Halbjahres 2007 mit dem zweiten Halbjahr 2006 ist mehr als positiv: Hier konnte der Umsatz um 95% gesteigert werden.

Um auch im Geschäftsjahr 2008 kräftig zu wachsen, wird die Cassini Gruppe mit einer neuen Struktur noch leistungsfähiger werden. Der wichtigste Schritt ist bereits gemacht:

Im Februar wurde die Cassini AG gegründet. Unter diesem Dach gruppieren sich in Zukunft verschiedene, geschäftlich eigenverantwortlich handelnde GmbHs.

Cassini freut sich auf die neuen Chancen, die sich dadurch ergeben. Und auf die Veröffentlichung erneut hervorragender Zahlen für das Jahr 2008. 

 

Cassini - das Unternehmen

Cassini wurde 2006 von vier Managern internationaler Beratungshäuser gegründet. Die unabhängige Unternehmensberatung für Informationstechnologien steuert ihr operatives Geschäft von drei Niederlassungen aus: Düsseldorf, Hamburg und Frankfurt.

Technology Guidance nennt Cassini seinen ganzheitlichen Ansatz, der von der Strategie- über die Organisationsberatung bis hin zur konzeptionellen und operativen Begleitung in Umsetzungsprojekten zum Selbstverständnis von Cassini gehört.

Die Mitarbeiter von Cassini verstehen sich als Leistungsträger. Sie arbeiten äußerst flexibel und in hohem Maße eigenverantwortlich. Die Erfahrung, Kompetenz und Kreativität aller Mitarbeiter macht Cassini zu einer echten Alternative zu den klassischen IT-Dienstleistern und Unternehmensberatungen.

Mit über 60 Beratern erbringt Cassini höchst qualifizierte und kundenorientierte Leistungen. In drei Jahren möchte Cassini mit dann 300 Mitarbeitern an fünf Standorten in Deutschland weiterhin hochprofitabel arbeiten. Ambitionierte Wachstumsziele, die dem Führungsanspruch von Cassini innerhalb der Branche der IT-Unternehmensberatungen entsprechen.

Das Beratungshaus mit Hauptsitz in Düsseldorf konnte im Geschäftsjahr 2007 ein erhebliches Wachstum verzeichnen. Der Umsatz stieg gegenüber dem Geschäftsjahr 2006 um fast 100%. Im Personalbereich legte Cassini in den letzten 12 Monaten um mehr als ein Drittel zu.

AWD, Continental AG, Deutsche Post World Net, e.on, ThyssenKrupp, T-Systems und andere: Seit der Unternehmensgründung konnte Cassini eine ganze Reihe namhafter, international agierender Unternehmen mit seinen Leistungen überzeugen.