Neues von Cassini.

23.05.2012

Eine neue Richtung einschlagen – DMS in der ÖV

Cassini veröffentlicht einen Beitrag zur durchgängigen digitalen Vorgangsbearbeitung in der öffentlichen Verwaltung.

Gemäß unseres Mottos „Guiding ahead“ legen Mike Dannenberg und Dr. Helmut Drüke in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Vitako aktuell“ die Vorteile einer durchgängigen elektronischen Vorgangsbearbeitung in der öffentlichen Verwaltung dar.

Bedingt durch die öffentliche Diskussion um Effizienzsteigerungen, den „schlanken Staat“ und sinkende Personalbudgets müssen sich alle Bereiche der öffentlichen Hand auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren. Tätigkeiten, die nicht zu diesem Bereich gehören, sollten daher weitestgehend vermeiden, bzw. automatisiert werden. Hierbei kann eine durchgehende elektronische Vorgangsbearbeitung nicht nur die Prozesse der verschiedenen Behörden beschleunigen, sondern auch eine echte Entlastung für die verschiedenen Mitarbeiter bedeuten, die so die Zeit und den Freiraum bekommen, sich ganz auf ihre eigentlichen Aufgaben zu konzentrieren.

Was genau hierzu erforderlich ist, wird in dem angesprochenen Beitrag (S. 10f) der Ausgabe 2 von „Vitako aktuell“ beschrieben. (http://www.vitako.de/Publikationen/Seiten/Vitakoaktuell.aspx)

 

Vitako ist die Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT-Dienstleister in Deutschland. Zurzeit gehören 55 IT-Dienstleister aus 14 Bundesländern dem bundesweiten Netzwerk an. Insgesamt betreuen die Mitgliedsunternehmen rund 500.000 IT-Arbeitsplätze in mehr als 10.000 Kommunen. In der Bundes-Arbeitsgemeinschaft pflegen sie den ständigen gegenseitigen Austausch von Erfahrungen, Kompetenzen und Strategien. Vitako bündelt so das gesamte Know-how der kommunalen IT-Dienstleister.

Vitako ist der Ansprechpartner, wenn es um den Einsatz von Informationstechnologie im kommunalen Sektor geht. E-Government, Standardisierung oder die Bündelung von Querschnittsaufgaben sind Beispiele für Schwerpunktthemen, bei denen die Bundes-Arbeitsgemeinschaft das Know-how ihrer Mitglieder in die Diskussion um die Modernisierung der Verwaltung mit einbringt.

Vitako unterstützt die öffentliche Verwaltung in Deutschland bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben. Die Bundes-Arbeitsgemeinschaft versteht sich dabei als Arbeitsgemeinschaft unter dem Dach der Kommunalen Spitzenverbände. Vitako, die Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT-Dienstleister, hat ihren Sitz in Berlin.