Neues von Cassini.

03.02.2014

Neues im Management von Cassini

Geschäftsführung in Düsseldorf und Partner in Hamburg neu berufen

Der Jahreswechsel hat Neuerungen im Management von Cassini gebracht. Cassini darf mit Michael Schmitz und Sven Wiedenhöfer eine neue Geschäftsführung am Standort Düsseldorf begrüßen. Cassini freut sich ebenso, mit Patrick Ruschmeyer einen neuen Partner am Standort Hamburg in das Partnerboard aufgenommen zu haben. Damit stellt Cassini wichtige Weichen für seinen Wachstumskurs.

Michael Schmitz begann seine Karriere als Softwareentwickler bei der Bertelsmann AG, wo er bis zum Leiter am Standort Essen der Konzerntochter Telemedia aufstieg. Danach war er als Gründer und Berater bei der Unternehmensberatung e-trend tätig, bis er im Jahr 2002 zu einem US amerikanischen Betreiber einer B2B Plattform wechselte und  dort die Leitung der Softwareentwicklung am deutschen Standort verantwortete. Mit Gründung der Cassini Consulting im Jahr 2006 übernahm er die Leitung des Teams Dokumenten Management, später die Leitung der Business Unit Information Management Systeme. Seit Anfang 2011 ist Michael Schmitz Partner von Cassini Consulting.

Sven Wiedenhöfer absolvierte ein Elektrotechnikstudium mit dem Schwerpunkt Informationstechnologie und startete seine Karriere als Anwendungsberater bei der Kienbaum Management Service GmbH. 2001 wechselte er zur Avinci Region West GmbH und baute dort nach kurzer Zeit ein Team mit dem Schwerpunkt IT Prozess- und Organisationsberatung erfolgreich auf. Als Teil des Gründungsteams von Cassini entwickelte Herr Wiedenhöfer sein Team zur Business Unit „IT Management Consulting“. Er ist seit 2011 Partner von Cassini Consulting.

Patrick Ruschmeyer kombinierte einen Bachelor Abschluss in Philosophie und Psychologie mit einen Abschluss als MBA in International Consulting. Seine professionelle Expertise als Manager und Berater bildete er im Rahmen erster beruflicher Stationen bei der KPMG und der Daimler AG, u.a.  in Projekten im Umfeld komplexer Vertriebsunterstützungssysteme. Hierauf aufbauend übernahm Patrick Ruschmeyer als Management-Berater erfolgreich Verantwortung im Themenspektrum großer IT und Non-IT Projekte (> 10 Mio. EUR). Neben den operativen Projekteinsätzen hat er seine zentralen Aufgabenbereiche Führung und Motivation durch eine systemische Ausbildung bis hin zum zertifizierten Coach professionalisiert. Er baut seit 2011 als Unit Manager den Standort Hamburg mit den Schwerpunkten IT Projekte und IT Prozesse auf und konnte ihn als feste Größe am regionalen Markt etablieren.