Neues von Cassini.

18.11.2010

Raise the Pace – Continuous Improvement vs. Regular Relaunches

Cassini zeigt agile Modelle zur kontinuierlichen Verbesserung im CMS-Umfeld

Der Launch eines neuen Internet-Portals oder eines neuen Intranets stellt für CMS-Projekte nur einen vermeintlichen Schlußpunkt dar. Tatsächlich erlaubt die moderne Online-Welt keine Stagnation. Innovative und bahnbrechende Features von heute sind bereits morgen vergessen oder stellen einen erwarteten Standard dar.

Um dem zunehmenden Verlust von Interesse und Kunden am eigenen Auftritt entgegenzuwirken, werden Re-Launch Projekte aufgesetzt. Doch auch sie leiden am grundsätzlichen Problem klassischer Vorgehensmodelle: Die zu Beginn des Projektes gemachten Annahmen haben nur selten einen Bezug zum späteren Marktumfeld. Gleichzeitig lassen lineare Verfahren wie das Wasserfallmodell keine Anpassungen am Design während nachgelagerter Phasen zu. Und so beginnen mit dem Abschluß bereits die Planungen für den nächsten Re-Launch...

Unter dem Titel Raise the Pace - Continuous Improvement vs. Regular Relaunches demonstrierte Christoph Dahlen Anfang November Auswege aus diesem Dilemma. In seinem Vortrag wurde die Anwendung agiler Verfahren - wie Scrum oder Kanban - in Content Management Projekten erläutert.

Als Interpretation des Agilen Manifests stellen diese Modelle Interaktion, die Zusammenarbeit mit dem Kunden und die schnelle Reaktion auf Änderungen vor das Verfolgen eines festgelegten Plans. Durch den inkrementellen und iterativen Ansatz können Anforderungen als abgeschlossene Fragmente in schneller Folge realisiert werden. Sie wirken unmittelbar wertschöpfend, ohne auf das Ende des eigentlichen Projektes warten zu müssen.   Der gut-besuchte, halbstündige Auftritt fand im Rahmen der „Ignite 2010“ in Berlin statt, auf der Cassini seine Rolle als Premier Partner der Day Software AG mit einem eigenen Stand wahrnahm.

Cassini – das Unternehmen

Cassini ist die IT-Unternehmensberatung, die sich als Wegbereiter ihrer Klienten bei komplexen Aufgaben versteht. Durch die Leistungen, die Cassini erbringt, erreichen die Klienten ihre Ziele.

Cassini wurde 2006 von vier Managern internationaler Beratungshäuser gegründet. Die unabhängige IT-Unternehmensberatung steuert ihr operatives Geschäft von derzeit vier Niederlassungen aus: Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und Stuttgart.

Als „Technology Guide“, berät Cassini das Management und realisiert erfolgreich Projekte mit großer Kompetenz. So erschließt Cassini ihren Klienten Möglichkeiten, um effizienter, leistungsfähiger und erfolgreicher zu werden.

Die Mitarbeiter bei Cassini bieten ihren Klienten qualitativ hochwertige Beratungsleistungen und IT-Lösungen. Sie denken und handeln mit hoher Professionalität, Freiheit und Flexibilität. Sie sind Leistungsträger, die in hohem Maße eigenverantwortlich arbeiten. Mit der Erfahrung, Kompetenz und Kreativität ihrer Mitarbeiter ist Cassini eine echte Alternative zu den klassischen IT-Dienstleistern und Unternehmensberatungen.

Seit der Unternehmensgründung konnte Cassini zahlreiche namhafte, international agierende Unternehmen mit seinen Leistungen überzeugen. So betreut Cassini bereits jedes dritte DAX-Unternehmen.