Innovatives Managementmodell für den Einsatz großer IT-Budgets.

Wie können wir mit unseren IT-Investitionen strategisch klug umgehen? Wie lange bauen wir auf vorhandene Hardware und Anwendungen, wann lohnen sich neue Systeme und Applikationen? Der CIO eines großen Logistikkonzerns beauftragte Cassini für die Entwicklung eines transparenten Managementmodells als Entscheidungsrahmen. Dabei ging es um den sinnvollen Einsatz IT-Budgets von mehreren hundert Millionen Euro jährlich für eine Gesamtorganisation mit über 500 IT-Systemen und tausenden Anwendungen.
Für Cassini galt es dabei ein Dilemma zu lösen: Einerseits ging es darum, einen übergeordneten strategischen Handlungsrahmen für die Konzernführung zu entwickeln, andererseits den einzelnen Organisationseinheiten ein Höchstmaß an Handlungsautonomie zu eröffnen.

Cassini analysierte das bisherige Investitionsverhalten und die IT-Anforderungen auf Konzern-, Bereichs- und Abteilungsebene. Schnell stellte sich dabei heraus, dass konventionelle Investitionsstrategien nicht ausreichten.
Inspiriert von den Produktlebenszyklen in der Konsumgüterindustrie entwickelte Cassini daraufhin einen wegweisenden Entscheidungsrahmen: das Application-Life-Cycle-Modell. Systeme und Anwendungen wurden dabei nach ihrem Businessnutzen bewertet. Das Prinzip: Je aktueller ein System oder eine Applikation, desto größer ihr Businesswert – höhere Investitionen etwa in Releases oder in Wartung lohnen sich also. Ab einem definierten Peak empfiehlt es sich, die Investitionen zurückzufahren bis ganz einzustellen, um in die nächste IT-Generation zu investieren.

Das Application-Life-Cycle-Modell unterteilt sich in drei Phasen – mit klar festgelegten Zeitrahmen für Investitionsentscheidungen. Für alle Beteiligten gab es damit einen ebenso nachvollziehbaren wie einfachen Managementrahmen, der sowohl auf Konzernebene strategisch anwendbar war als auch den einzelnen Organisationseinheiten ausreichend Handlungsfreiheit ließ. Mit Potenzial zur Kostensenkung.
Anschließend begleitete Cassini die notwendigen Veränderungen in der Aufbau- und Ablauforganisation. Dies geschah in einem engen Zeitrahmen von 3 Monaten.

Die Projekt-Highlights:

  • Konzeption eines wegweisenden Modells für IT-Entscheidungen auf strategischer und operativer Ebene
  • Übertragung des Modells in Organisationsprozesse innerhalb von 3 Monaten

Die Aufgaben von Cassini:

  • IT-Strategieberatung
  • Organisations- und Prozessentwicklung