Neues von Cassini.

15.04.2013

IPv6-Forschungsergebnisse veröffentlicht

Bundesministerium des Innern und Bundesverwaltungsamt veröffentlichen Leitfaden

Das Internet-Protokoll Version 4 (IPv4) ist die derzeit verbreitete „gemeinsame Sprache“ aller im Internet vernetzten Systeme. Um trotz der Adressknappheit bei IPv4 weiterhin erreichbar zu sein, muss die öffentliche Verwaltung mittelfristig ihre Online-Dienste auf die Version 6 (IPv6) umstellen.

In einem vom Bundesministerium des Innern und dem Bundesverwaltungsamt initiierten Forschungsprojekt hat Cassini die fachliche Steuerung übernommen und gemeinsam mit BearingPoint und dem Fraunhofer-Institut FOKUS Empfehlungen, Vorgehensweisen und Checklisten zum Einsatz von IPv6 erarbeitet. Damit soll den Behörden der Umstieg auf die neue Protokoll-Version erleichtert werden. Das „IPv6-Profil für die ÖV“ enthält Anforderungen an IT-Komponenten und der „IPv6-Migrationsleitfaden“ unterstützt die schrittweise Einführung anhand exemplarischer Vorgehensweisen.

Die Pressemeldung des Bundesverwaltungsamt ist hier zu finden.

Dokumente

IPv6ÖV_FuE_Profil-Matrix-Hardware.xls
IPv6ÖV_FuE_Profil-Dokument.pdf
IPv6ÖV_FuE_Migrationsleitfaden.pdf