Neues von Cassini.

28.09.2014

IT-Kostenmanagement architekturbasiert gestalten

IT-Kosten schnell und dauerhaft senken ganzheitlich und nachhaltig steuern!

Als indirekte Kosten sind IT-Beiträge zum Geschäftsergebnis für Unternehmen oft schwierig zu identifizieren. Diese Kosten stehen nicht selten der Bereitstellung von Mitteln für Innovation im Wege. Auf Architekturbasis können Kosten definiert, geprüft und gezielt zugewiesen werden. So wird eine effektive und strategische Kostenkontrolle aufgebaut.

In der aktuellen Ausgabe des „IT Service Management“, führt Kornelius Fuhrer aus, wie IT-Kostentransparenz hergestellt und architekturbasiert gesteuert werden kann. Dabei greift der Berater von Cassini auf seine Kenntnisse im Enterprise Architecture Management zurück.

Herr Fuhrer konnte als Software Architekt Erfahrungen in klassischen J2EE Umgebungen sammeln sowie beim Aufbau von serviceorientierten Architekturen mitwirken. Neben Architektur Reviews von komplexen, verteilten Konzernarchitekturen gehören zu seinen Schwerpunktthemen die Konzeption von serviceorientierten Referenzarchitekturen und die geschäftsorientierte Gestaltung von IT-Anwendungslandschaften.

Den aktuellen Artikel in voller Länge finden Sie hier: http://goo.gl/udR5Ld