Neues von Cassini.

17.06.2014

Cassini gratuliert Krautreporter

Ankündigung auf der Digital Media Conference über Crowdfunding-Projekt wird wahr

"Vocer"-Herausgeber und Ex-"Wired"-Chefredakteur Alexander von Streit hat auf der Digital Media Conference (DMC) im Februar 2014 für viel Furore gesorgt. Nachdem er die provokative Frage aufwarf, ob man heutzutage überhaupt noch klassische Verlage benötigt, kündigte er erstmalig das größte journalistische Crowdfunding-Projekt Deutschlands an.

Diese Ankündigung vor Top-Entscheidern aus der deutschen Verlags- und Medienbranche hat nun einen Namen: Krautreporter.de. Es ist ein tägliches Online-Magazin, werbefrei und gegründet von seinen Lesern. 15.000 Abonnenten für 60 € Jahresbeitrag wurden gesucht und innerhalb des einmonatigen Crowdfunding-Zeitraum auch gefunden und sogar übertroffen.

Cassini als Veranstalter der DMC gratuliert Alexander von Streit und seinen 24 Journalisten-Kollegen zur Gründung von Krautreporter und wünscht viel Erfolg und Freude beim unabhängigen Berichten und Begeistern.

Digital Media Conference

„Verlage im Umbruch – Hochkaräter antworten“ so lautete der Titel der ersten Digital Media Conference am 13.02.2014 in Hamburg. Dabei ging es um die Herausforderung Digitalisierung: Wie antworten Verlage in Zeiten des Wandels? Denn die Verlags- und Medienbranche befindet sich in einem massiven Wandel. Die fortschreitende Digitalisierung stellt traditionelle Geschäftsmodelle in Frage. Mehr Informationen: www.digitalmediaconference.de

www.Krautreporter.de

„25 Reporter im Alter von 27 bis 61, die nicht mehr darauf warten wollen, dass die großen Medienunternehmen sich endlich trauen, echten Journalismus im Netz zu ermöglichen. Wir alle arbeiten seit Jahren als Journalisten mit großem Engagement für die etablierten Medien. Und wir glauben: Jetzt ist es Zeit für etwas Neues.“ Quelle und mehr Informationen: www.krautreporter.de