Neues von Cassini.

13.09.2016

Cassini ist Mitveranstalter des 2. Organisatorentages in Berlin

IT-Experten erwarten am 9. und 10. November Visionen und Wortgefechte zur Digitalen Verwaltung

Berlin: Cassini wird in diesem Herbst in Zusammenarbeit mit dem Bundesverwaltungsamt und Anderen das Dialogforum „Organisation und Innovation“, kurz den 2. Organisatorentag, veranstalten. Unter der Leitfrage „Wie bitte geht’s zur digitalen Verwaltung?!“ erwartet digitale Organisatoren und IT-Experten aus Verwaltung, Forschung und Wirtschaft ein spannendes Programm aus Diskussionen und Vorträgen sowie die Möglichkeit des persönlichen Austauschs.

Der zweite Organisatorentag findet am 9. und 10. November 2016 im Besucherzentrum des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung in Berlin statt. Die Teilnahme ist kostenlos und die Anmeldung ist bis zum 30. September 2016 möglich.

Ziel der Veranstaltung sind die Herausarbeitung von Chancen, die Identifikation von Hemmnissen und die Verbreitung von Best Practices zur ergebnisorientierten Umsetzung der digitalen Transformation der öffentlichen Verwaltung. Die Kernfragen lauten hierbei: „Wie gut können Behörden in der Praxis mit Digitalisierung umgehen?“ und „Welche planbaren und unplanbaren Auswirkungen hat der digitale Wandel auf Strategie, Arbeitskultur sowie Ressourcen- und IT-Einsatz der Behörden?“. Zur Beantwortung dieser Fragen sind sowohl Organisatoren aus IT-nahen Bereichen der Bundesverwaltung, Vertreter aus Forschung und Lehre sowie IT-Experten aus der Privatwirtschaft herzlich eingeladen.

Besondere Aktualität gewinnt die Veranstaltung vor dem Hintergrund, dass die großen Digitalisierungs- und Konsolidierungsvorhaben der Bundesregierung an Fahrt aufnehmen. Dafür sprechen der kürzlich erarbeitete Kompromiss zur Umwandlung des ITZ-Bund in eine Anstalt des öffentlichen Rechts und die anstehende Befassung des Haushaltsausschusses des Bundestages mit der IT-Konsolidierung Bund. Und auch die Länder stehen im Zeichen des Aufbruchs. In Nordrhein-Westfalen trat vor wenigen Tagen das im Juli vom Landtag verabschiedete E-Government Gesetz in Kraft, welches die Basis zur Weiterentwicklung der Digitalen Verwaltung in Deutschlands bevölkerungsreichsten Bundesland bildet.

Um vor diesem Hintergrund den größtmöglichen Praxisbezug herzustellen und die agile Interaktion aller Teilnehmer des Organisatorentages zu gewährleisten, setzen die Veranstalter auf eine Mischung aus hochkarätig besetzten Panels, Expertenvorträgen, Themencafés und weiteren innovativen Interaktionsformen. Dazwischen wird ausreichend Raum für den fachlichen Austausch geboten.

Einladung_Organisatorentag.pdf

Anmeldung_Organisatorentag.pdf