Ist Ihre IT fit fĂĽr die Digitalisierung?

IT Infrastruktur Audit

Ist Ihre IT zukunftsfähig und Ihrem Business Bedarf entsprechend aufgestellt? Wie sieht es in Sachen IT Sicherheit aus? Und wie können Sie die IT Ihres Unternehmens bestmöglich optimieren? Um Ihre Position zu bestimmen und Ihren IT Betrieb gegebenenfalls auch fit für die Cloud zu machen, ist das IT Infrastruktur Audit ein guter Weg. Wir unterstützen Sie Schritt für Schritt bei allen Fragen rund um Ihre IT Infrastruktur.

Der erste Schritt in die Zukunft ist eine Standortbestimmung

Sie haben schon eine klare Vision zur Digitalisierung Ihrer Geschäftsmodelle? Sehr gut, aber wissen Sie auch, ob Ihre IT Infrastruktur den neuen Aufgaben gewachsen ist? Oder möchten Sie Risiken in Ihrem IT Betrieb aufdecken?

Besonders mittelständische Unternehmen sehen sich einem hohem Wettbewerbsdruck ausgesetzt. Dies verlangt von der IT viel ab: Unter anderem schnell pragmatische Lösungen liefern und zeitgleich mit knappen IT-Budgets zu wirtschaften. Oft führt dies über Jahre zu „historisch gewachsenen“ IT Landschaften, in denen viel Optimierungspotenzial steckt. Intern fehlt aber meist die Zeit oder auch das Know-how auf Grund immer schneller wachsender Komplexität in der IT. Die Bewertung, welche IT Infrastrukturkomponenten für welche Fälle geeignet sind, bspw. ob bestimmte Systeme auf Basis einer Cloud betrieben werden sollten, fällt in komplexen, gewachsenen Konstrukten besonders schwer. Für die digitale Transformation eines Unternehmens und die sinnvoll strukturierte Modernisierung der IT Landschaft ist ein ausführliches IT Audit als Standortbestimmung daher unabdingbar.

Mit unserem IT Audit unterstützen wir Sie dabei, die nötige Transparenz für richtungsweisende Entscheidungen herzustellen. Neben einer ausführlichen Darstellung möglicher Schwachstellen und Risiken, bietet Ihnen unser Audit auch konkrete Handlungsempfehlungen zur Stabilisierung und Optimierung Ihrer IT Infrastruktur.

Externer redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von den Videoplattformen YouTube bzw. Vimeo, von der Publishing-Plattform Issuu oder von der Soundplattform SoundCloud. Dieser ergänzt unser redaktionelles Angebot und kann mit wenigen Klicks eingeblendet werden. Stimmen Sie hierfür bitte der Cookie-Kategorie „Marketing“ zu.

Das Cassini IT Infrastruktur Audit

Ziel ist es, potenzielle Schwachstellen und Risiken in der IT zu identifizieren und so frühzeitig behandeln zu können.
Unser IT Infrastruktur Audit ist modular aufgebaut und kann Teile oder die gesamte Bandbreite Ihrer IT Infrastruktur abdecken. Diese reicht von der physischen IT Infrastruktur, Datacenter, Netzwerk, ĂĽber Basisdienste und Datensicherung bis hin zur Cloud.

Für jeden Bereich verfügen wir über einen umfangreichen Prüfkatalog, der sowohl auf Branchenstandards sowie langjähriger Erfahrung unser Expertinnen und Experten beruht.

Module unseres Audits

  • Datacenter & Cloud Betrieb
    Physische Einrichtungen, Cloud Umgebung
  • Serverplattform & Storage
    Betriebssystem, Virtualisierung, File- & Blockstorage
  • Netzwerkinfrastruktur
    Standortanbindungen, Firewall, LAN, WLAN
  • Verzeichnis- & Basisdienste
    Active Directory, DNS, DHCP, RADIUS, CA
  • Microsoft 365
    Tiefgreifende Betrachtung der Microsoft Cloud Plattform
    Azure AD, ADFS, Exchange, SharePoint, Teams
  • Logging & Monitoring
    Zentrales Logging, Alarmierung, Reporting
  • Backup und Desaster Recovery
    Server & Daten Backup, Notfallpläne, DR-Site
  • Softwareverteilung & Patchmanagement
    Patch-Status, -Verteilung
  • Prozess & Dokumentation
    Configuration Management, BetriebshandbĂĽcher
  • Telefonie & Unified Communications
  • Client Management inkl. Mobile Devices

Ablauf Ihres IT Infrastruktur Audits

Gemeinsam mit Ihnen stellen wir fest, wo Sie derzeit mit Ihrer IT Landschaft stehen und wohin Sie wollen. Dabei beziehen wir unsere Kunden stets in alle Prozesse mit ein und beantworten all Ihre Fragen klar und verständlich. Wir arbeiten stets auf Augenhöhe und immer pragmatisch und lösungsorientiert, weil wir Ihnen dabei helfen möchten, Ihre IT Infrastruktur auf den neuesten Stand zu bringen.

Phase 1 - Planung

Vorbereitung

  • Gemeinsames Festlegen Ihrer Prioritäten
  • Stakeholder Analyse
  • Festlegung der Themenfelder fĂĽr das Audit
  • Identifikation der relevanten Ansprechpartner:innen
  • Gemeinsame Festlegung des Ergebnistypen (entweder eine Management Summary als Powerpoint oder ein detaillierter Auditbericht als Word-Datei)

Phase 2 - DurchfĂĽhrung

Interviews

  • Erstellung der Interviewbögen
  • Ablaufplan der Interviews aufsetzen und mit Ihnen abstimmen
  • DurchfĂĽhrung der Interviews

Dokumentation

  • Festhalten der Interview-Ergebnisse
  • Ableitung korrespondierender Handlungsempfehlungen
  • Bewertung anhand der vorher festgelegten Kriterien

Phase 3 - Ergebnisse

Aufbereitung der Ergebnisse

  • Auflistung der Erkenntnisse
  • Aufbereitung der Handlungsempfehlungen
  • Gemeinsame Priorisierung der Empfehlungen

Vorstellung der Ergebnisse
Umsetzungsvorschläge

  • Vorlagen zum Start von Initiativen zur Umsetzung der Empfehlungen
  • Angebote zur UnterstĂĽtzung

Kosteneinsparpotenziale mit dem IT-Infrastruktur-Audit identifizieren

Unser IT Infrastruktur-Audit eignet sich ebenfalls, um Kosteneinsparpotenziale in IT-Infrastruktur zu identifizieren.

Ein häufiges Ergebnis unserer Audits ist, dass für spezifische Aufgaben im IT-Betrieb bereits kosteneffizientere Lösungen existieren. Beispiele dafür können sein:

  • Umstieg auf SD-WAN, um bei ähnlicher Leistung teure MPLS-Standortanbindungen abzulösen
  • Einsatz von lizenzfreien Open Source Lösungen fĂĽr Basis Dienste wie Monitoring, DNS, IP-Management, Log Aggregation.
  • Einsatz von Lösungen die bereits in vorhandenen Softwarepaketen enthalten sind, um Drittanbieter Tool abzulösen, beispielsweise Microsoft MFA statt RSA SecureID
  • Nutzung von Software-as-a-Service Lösungen statt Eigenbetrieb
  • Abbau von technischen Schulden und Sonderlösungen die zu unverhältnismäßig hohen Betriebs- und Wartungskosten fĂĽhren

Eine weite Möglichkeit für Kostensenkung sind Systeme mit geringer Auslastung zu konsolidieren. So können Systeme ggf. zusammengelegt werden, welches die Teilabschaltung von Altsystemen ermöglicht.

Durch Automatisierung von manuellen Tätigkeiten können ebenfalls Kosten gesenkt werden. Dies kann grundsätzlich bei allen regelmäßigen Workloads erfolgen, beispielsweise in der User-Anlage, Softwareverteilung und Bereitstellung von Servern oder Clients. Die Einsparpotenziale sind vielfältig.

Sie haben Fragen zum Thema IT Audit?

Sprechen Sie uns gerne an und lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wie Cassini Sie bei der Optimierung Ihrer IT Landschaft unterstĂĽtzen kann!
Mit unserer langjährigen Erfahrung in allen Themen rund um digitale Transformation, IT Sicherheit, IT Infrastruktur und (Cloud) Operations machen wir Unternehmen fit für die Zukunft.

Bastian Kammann, Cassini Consulting
Bastian Kammann

Management Consultant

bastian.kammann@cassini.de
+49 40 - 79725233
Fabian Schmitz, Cassini Consulting
Fabian Schmitz

Management Consultant

fabian.schmitz@cassini.de
+49 40 - 79725830
Kontaktformular

*Pflichtangaben