Podcast

Remote Scrum - Wie Agilität auch im Homeoffice funktioniert.

Das persönliche Zusammenkommen agiler Teams wurde bislang immer als wichtiger und wesentlicher Bestandteil der Zusammenarbeit hinsichtlich Scrum, Kanban und Co gesehen.
Unter den aktuellen Umständen sitzen die meisten Teams jedoch vermehrt im Homeoffice - verteilt und fernab der Büros. Welche Auswirkungen hat dies auf agile Umfelder und deren Dynamiken?

In unserer neuen Podcast-Folge sprachen wir mit Xenia Riemer und Markus Kraus - beide Agile Coaches - darüber, wie die Remote-Situation sich auf agile Teams auswirkt.

  • Kann das Fehlen des persönlichen Zusammenkommens tatsächlich kompensiert werden?
  • Welche Vor- und Nachteile ergeben sich in der aktuellen Situation?
  • Wie verändern sich die einzelnen Scrum-Rollen?
  • Welche Bedeutung hat das Szenario für die agilen Werte?

    Zudem geben die beiden konkrete Beispiele und Tipps hinsichtlich sinnvoller Tools und zur virtuellen Durchführung von Scrum Events.

Diese und weitere Folgen finden Sie natürlich auch bei Spotify und Google Podcasts.

Im Interview: Xenia Riemer und Markus Kraus

Xenia Riemer, Cassini Consulting

Xenia Riemer

Senior Consultant

xenia.riemer@cassini.de
Markus Kraus, Senior Consultant, Cassini Consulting

Markus Kraus

Management Consultant

markus.kraus@cassini.de
Seite teilen
Newsletter Cassini

Newsletteranmeldung

Sie möchten regelmäßig die neuesten Informationen zum Thema Digitalisierung und digitale Transformation erhalten und über spannende neue Jobangebote informiert werden?
Melden Sie sich kostenlos für unseren Newsletter an.


Ja, ich möchte den regelmäßigen Newsletter von Cassini erhalten. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

*Pflichtangaben