Beyond OZG

Studie: Moderne Technologien in der öffentlichen Verwaltung

In der öffentlichen Verwaltung nimmt die OZG-Umsetzung Fahrt auf. Neben dem Online-Zugang zu Verwaltungsdienstleistungen für Bürger und Bürgerinnen müssen Behörden über alle Ebenen der öffentlichen Verwaltung hinweg auch interne Verwaltungsabläufe digitalisieren und neue Fachverfahren entwickeln. Rechtliche Vorschriften finden sich hier im E-Government-Gesetz des Bundes sowie der Länder.

Währenddessen etablieren sich technologische Entwicklungen, wie z. B. Low-Code-Plattformen, Künstliche Intelligenz, Digital Twins und ChatBots in der IT. Ergebnisse der Nutzung dieser Technologien sind beispielsweise die E-Akte, aber auch Entwicklungen im Bereich Smart City. Im Rahmen der Studie finden wir heraus, wie hoch der Kenntnisstand über moderne Technologien in der öffentlichen Verwaltung ist und wie sich der Bedarf sowie die Anforderungen an IT-Fachverfahrensentwicklungen in der öffentlichen Verwaltung darstellen.

Ziel der Studie

Wir untersuchen zum einen die Innenwahrnehmung über den aktuellen Digitalisierungsstand in der öffentlichen Verwaltung und zum anderen den aktuellen Stand des Einsatzes moderner Technologien inkl. deren Potenziale.

Jetzt an der Umfrage teilnehmen

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich ca. eine viertel Stunde Zeit nehmen würden, um 67 Fragen zu beantworten.

Sie haben Fragen?

Sie möchten mehr über unsere Studie erfahren?
Wenn Sie die Ergebnisse der Studie zugeschickt haben möchten, füllen Sie bitte folgendes Formular aus:
👉 Zum Formular

Seite teilen
Newsletter Cassini

Newsletteranmeldung

Sie möchten regelmäßig die neuesten Informationen zum Thema Digitalisierung und digitale Transformation erhalten und über spannende neue Jobangebote informiert werden?
Melden Sie sich kostenlos für unseren Newsletter an.


Ja, ich möchte den regelmäßigen Newsletter von Cassini erhalten. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

*Pflichtangaben