TechRadar und TechCockpit
Cassini Frameworks TechRadar und TechCockpit

Die richtige Technologie für Ihr Business wählen

Technologie ist ein Treiber für Veränderung in Unternehmen. Doch Innovationstreiber stehen oftmals vor der Herausforderung, Technologiepotenziale nutzenstiftend einzusetzen und Mehrwerte zu generieren.
Mit den beiden neuen Cassini-Frameworks, dem TechRadar und dem TechCockpit, ist es möglich, die verantwortlichen Personen im Innovationsbereich zu unterstützen. Bei den Frameworks steht nicht einzig die Bewertung von Technologien im Vordergrund, sondern auch die Relevanz der Technologie für das Business.

Die Auswahl richtiger Technologien ist eine große Herausforderung für viele Unternehmen. Worauf kommt es an?

Woltering:
Viele Industrien sind im Wandel, mit teils enormer Dynamik und Durchschlagskraft, so dass mitunter ganze Geschäftsmodelle infrage gestellt werden. Das folgende Zitat von Graeme Wood aus 2015 trifft die Dynamik (auch wenn seit dem Zitat bereits vier Jahre vergangenen sind) sehr gut auf den Kopf: "Change has never happened this fast before, and it will never be this slow again." Der Einsatz von bestimmten Technologien wird dabei häufig als Allheilmittel propagiert, um Antworten auf die Dynamik zu finden und den Entwicklungen Stand zu halten. Doch die Quintessenz der Technologie ist nicht der Einsatz einer Technologie, sondern es gilt, aus Technologien Mehrwerte schaffen.

Dufhues: Wir möchten auf unseren Lectures von der ersten Sucess Story der Anwendung des TechCockpits bildhaft berichten. Unser Vortrag erzählt eine Geschichte, wie aktuelle Probleme mit der Anwendung von Technologie angegangen und Mehrwerte geschaffen werden können.

Welchen Nutzen bieten die beiden Frameworks TechRadar und TechCockpit?

Woltering:
Im TechRadar wird eine Übersicht über die Vielzahl von potenziell relevanten Technologien geschaffen, die spezifisch auf den Klienten zugeschnitten ist. Eine Eingrenzung auf branchenübliche Technologien hilft, um nicht nur Trends zu folgen, sondern relevante Technologien zu identifizieren. Beim TechRadar steht die Identifikation relevanter Technologien im Fokus, dabei spielen Erfahrungen aus anderen Projekten sowie der Fokus auf die Klientenbranche eine zentrale Rolle. Der TechRadar schätzt die Relevanz der Technologie ein und eine Bewertung des Reifegrads der Technologie wird vorgenommen.
Im TechCockpit wird auf eine ausgewählte Technologie näher eingegangen. Das Cockpit bietet tiefgreifende Ausarbeitungen, die neben Basisinformationen auch relevante Anwendungsfälle und eine Bewertung für den Klienten beinhalten. Die Detailansicht beinhaltet dabei unbedingt kundenindividuelle Detailkomponenten um eine Analyse von Anwendungsfällen zu ermöglichen. Die finale Bewertung der Technologie erfolgt anhand von mit dem Kunden abgestimmten Kriterien. Die Anwendung eines TechCockpits für mehrere Technologien ermöglicht den Vergleich und die Priorisierung mehrere Technologien.

Manuel Woltering, Consultant, Cassini Consulting

Die Quintessenz von Technologien ist nicht ihr Einsatz, sondern es gilt, aus Technologien Mehrwerte zu schaffen.

Manuel Woltering, Consultant

Wie haltet ihr euch auf dem Laufenden, was Technologien anbelangt und wie evaluiert ihr sie bzgl. ihres Nutzens?

Dufhues: Ich erlebe Technologien gerne live und besuche dafür Fachmessen und Konferenzen. Da ich auch noch ein wenig das Ingenieurs-Gen in mir trage, bastele ich auch selber mal rum, wenn die Zeit es zulässt. Generell gibt es aber über Social Media und Blogs genug Möglichkeiten, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Woltering: Primär über das Lesen von Artikeln und dem ständigen verfolgen von News, sehr hilfreich empfinde ich den Austausch mit Kollegen und Experten.

Interview mit
Stephan Dufhues, Management Consultant, Cassini Consulting AG
Stephan Dufhues
Senior Management Consultant
Manuel Woltering, Consultant, Cassini Consulting AG
Manuel Woltering
Senior Consultant
Seite teilen