Digitalität im Mittelstand

Intelligent vernetzen, effizient produzieren und neue Kunden finden

Unternehmen, Produkte, Maschinen und Menschen tauschen heute ständig Daten aus – 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche und 365 Tage im Jahr. Das bietet gewaltige Wertschöpfungspotenziale und profitable Bedingungen gerade für Mittelständler. Gleichzeitig erscheinen damit aber auch große Herausforderungen am Horizont.

1von6

Mittelstand 4.0: mit dem digitalen Wandel Schritt halten und profitieren

Jeder kennt die Industrie 4.0. Mit ihren digitalen Wechselwirkungen zwischen Menschen und Technologien, den smarten Fabriken mit intelligenten Konzepten für Produktion und Logistik, ganz neuen Vertriebsmodellen und engeren Kundenbeziehungen als je zuvor. Oder anders ausgedrückt: bedarfspräziser Einsatz von Produktionsmitteln, höhere Gewinnmargen, zielscharfer Vertrieb, KI-optimierte Services.

Wir sind auf Ihrer Augenhöhe, weil wir selbst ein gründergeführtes Mittelstandsunternehmen sind. Wir helfen sowohl Start-ups und Mittelständlern, wie auch Großkonzernen mit komplexer IT-Architektur. Cassini unterstützt jedes Unternehmen mit seinen eigenen Anforderungen.

Für Ihren Erfolg im Mittelstand müssen Sie schnell sein

Wir wissen, dass der deutsche Mittelstand überwiegend aus kleineren mittelständischen Unternehmen (KMU) besteht. Sie bieten mehrheitlich Dienstleistungen, haben weniger Beschäftigte und damit deutlich weniger Ressourcen als große Unternehmen. Und wir sehen hier einen klaren Vorteil: kleinere Organisationen sind beweglicher als große, die Entscheidungswege kürzer. Im Zeitalter der Digitalisierung entscheidet nicht immer die Unternehmensgröße über den Erfolg. Sondern Flexibilität und Schnelligkeit, «digital Speed», bei der Anpassung an Marktbewegungen und Produktzyklen.

Vom Hidden Champion zum Digital Player

Klar, an jedem Anfang von Neuem regen sich auch Widerstände. Ihre Mitarbeiter sehen den Wandel von Produkten, Prozessen und Organisation oft distanziert. Aber es geht um Ihre Zukunftsfähigkeit.

Wir begleiten diesen Wandlungsprozess im Unternehmen in mehreren Bereichen: Digitalisierung von Vertrieb- und Kundenbeziehungen mit vielen neuen Strategien und Produkten. Digitalisierung der Organisation zugunsten von Innovationen und Dynamik. Einsatz adaptiver IT, denn nur wenn Ihre IT sich ebenfalls flexibel anpassen lässt, werden Ihre Produkt- und Geschäftsideen nachhaltig zum Wettbewerbsfaktor. Cassini hat Lösungen für diese Aufgaben des Mittelstands.

2von6

Artikel zu Digitalität im Mittelstand

3von6

Wir führen den Mittelstand in die digitale Zukunft

Wir kennen unsere Kunden und können präzise skalieren. Als Mittelständler erhalten Sie von uns keine Super Size-IT-Empfehlungen als Selbstzweck. Unsere Ideen sind nutzerorientiert auf Ihren Betrieb zugeschnitten. Wir orientieren uns am digitalen Mehrwert in Ihrem Unternehmen. Und holen Sie genau dort ab, wo Sie stehen.

Digitale Kundenbeziehungen

Nachhaltige Geschäftserfolge erzielen Sie heute nur, wenn Sie Business-Modelle, eCommerce, Data Driven Marketing, Produktentwicklung und Kundenbeziehung digital denken. Gerade in Sales und Marketing bietet Digitalisierung fast unbegrenzte Möglichkeiten.

Digitale Infrastruktur

Greifen Sie auf unseren erprobten Adaptive-IT-Ansatz zurück: Durch sinnvolle Einführung innovativer Technologien für neue Organisationsformen ermöglichen wir die Vernetzung der internen IT-Infrastruktur mit externen cloudbasierten Diensten. Immer unter Beachtung von Datenschutz und Sicherheit.

Interims- und Changemanagement

Wir haben es oft gesehen. Komplexe Digitalprojekte überfordern das Know-how und die Personaldecke von Mittelständlern. Deshalb bieten wir Ihnen das Coaching Ihrer Mitarbeiter und Führungskräfte an und stellen uns gerne projektgebunden ans digitale Ruder.

Agile Organisation

Schon mal von Scrum, Kanban oder SaFe gehört? Lassen Sie sich von uns beraten und profitieren Sie von modernen Methoden für die Entwicklung sowie die Führung Ihres digitalisierten Unternehmens. Wir wissen, wie wir Ihren Wandel zum Erfolg machen.

4von6

Wir wissen, wohin es geht

Wenn Sie sich für die Digitalisierung Ihrer Organisationsformen, Services und Kundenbeziehungen entscheiden, dann machen Sie sich auf zu neuen Ufern. Aber niemand steuert gern ins Ungewisse. Cassini sieht sich als Lotse für diesen komplexen Prozess.

Mittelstand versteht Mittelstand, immer auf Augenhöhe

Wussten Sie, dass auch Cassini ein mittelständisches, gründergeführtes Unternehmen mit Sitz in Deutschland ist? Wir verstehen, was Ihnen durch den Kopf geht, wenn Sie Ihre Firma modernisieren. Wir sind pragmatisch und ergebnisorientiert, wir bewegen uns auf Ihrer Augenhöhe.

Kompetente Möglichmacher

Wir überzeugen durch die Kompetenz unserer Berater und durch die Akzeptanz ihrer Vorschläge bei Ihren Mitarbeitern. Wir wissen, dass Wandel nur mit den Beschäftigten zusammen funktioniert. Hier haben wir das besondere Fingerspitzengefühl. Unser Enthusiasmus ist ansteckend, wir nehmen alle Beteiligten mit auf die Reise!

Von den Besten lernen

In aller Bescheidenheit: in den Rankings für die besten Unternehmensberatungen Deutschland erscheint Cassini immer wieder weit vorn. Darüber freuen wir uns und bieten Ihnen all diese Expertise und Talente für den digitalen Wandel Ihres Unternehmens an.

Wir können liefern

Als Teil einer Unternehmensgruppe stehen uns dauerhaft Digitalisierungs-Experten für jeden Beratungs-Bedarf bereit. Entsprechend können wir unsere Beratung für Sie beliebig skalieren. Wir haben alles, was zählt.

5von6

Unsere Referenzen

Wir möchten Ihnen gerne zeigen, welche spannenden Projekte uns nachhaltig geprägt haben. Erleben Sie, was unsere Augen glänzen und unsere Berater begeistert erzählen lässt.

Fahrzeugzulieferer – Geschäftsprozesse erfolgreich managen

»Wer die Prozesse im Unternehmen nicht beherrscht, beherrscht das ganze Unternehmen nicht« – Was Qualitätspionier Edwards Deming einst postulierte, ist der führende Fahrzeugzulieferer mithilfe einer globalen Bottom-up-Initiative erfolgreich angegangen und hat dem eigenen Prozesshaus ein Re-Design verordnet. Der Fokus neben Steuerung und Methodik: Die Organisation zur Implementierung von Geschäftsprozessen in den Ländern befähigen.

Das Unternehmen hatte seine Hausaufgaben gemacht. Durch die große Beteiligung aus den Ländern wurden viele Hundert Detailprozesse zusammengetragen. Doch um sie für die gesamte Gruppe nutzbar zu machen und zudem einheitlichen Standards zu unterwerfen, brauchte es das richtige Vorgehen. Schließlich sollte das eigene Prozesshaus die mehrwertorientierte Implementierung aller Prozesse im Unternehmen sicherstellen.

Daher war der nächste Schritt des Prozesshauses, alle Detailprozesse klar zu definieren, teilweise zu integrieren und neu zu modellieren. Das Management der Prozessintegration wurde zum zentralen Handlungsfeld. Agile Methoden sollten die Betroffenen im Prozesshaus und in den Ländern beim Veränderungsprozess aktiv einbinden und ein effizientes, schlagkräftiges Arbeiten sicherstellen. Nach Projektabschluss sollte die Organisation soweit geschult sein, dass sie den Regelbetrieb in Eigenverantwortung versieht.

Der Weg zum neuen Business Process Management (BPM) sollte so transparent wie möglich erfolgen. Daher wurde schon in der Vorbereitungsphase die Kommunikationsstruktur aufgesetzt und Stakeholder einbezogen. Gemeinsam mit den Prozesshaus-Experten wurden BPM-Standards zur Modellierung von Prozessen festgelegt und die Workshop-Methodik trainiert. Dabei lag ein besonderes Augenmerk auf der Festlegung des Scopes, um richtig zu priorisieren und Abhängigkeiten zu identifizieren, sowie auf dem Zuschnitt der Prozesse.

In einem iterativen Vorgehen wurden sodann sämtliche Detailprozesse auf ihre Werthaltigkeit hin analysiert, bewertet und definiert. Dabei kam (erstmals?) eine webbasierte BPM-Software zum Einsatz. Cassini setzte geeignete Test-Verfahren auf, um die Prozesse zu validieren. Methodenwissen und der Umgang mit den Tools wurden anschließend sukzessive in die Regionen vermittelt.

Binnen sechs Monaten verfügte das Unternehmen über ein standardisiertes, effizientes Tool zum Management von Geschäftsprozessen. Dank definierter Standards können weitere Prozesse dezentral integriert werden. Gleichzeitig wurden agile Vorgehensmodelle trainiert und gefestigt.

Agile Transformation als Mittel bei rapider Expansion: Eine junge Fitnessstudio-Kette reitet mit Digitalität weiter die Erfolgswelle

Mit über 50 Studios der Start-up-Phase längst entwachsen, eröffneten sich für eine junge deutsche Fitnesstudiokette plötzlich ganz neue Fragen. Das Unternehmen befand sich bereits voll im digitalen Transformation-Prozess, als wir von Cassini als Beratung dazu geholt wurden. Wir wurden gebeten, dort zu befähigen, wo das Know-how der sportlich-geprägten Belegschaft Hilfe in puncto digitalem Fachwissen gebrauchen konnte.

Wie so häufig in einer frühen Unternehmensphase und bei enormer Expansionsgeschwindigkeit, konnten bestehende Prozesse und Strukturen mit der rasanten Geschwindigkeit nicht Schritt halten. Was nach einem Luxusproblem klingt, kann für eine junge Firma zum ernsthaften Problem werden. Gemeinsam mit dem Management erarbeiteten wir eine agile Unternehmensstrategie und leiteten daraufhin den agilen Transformationsprozess ein.

Dabei mussten die Abläufe für die verschiedenen Stakeholder zukunftsfähig und skalierbar realisiert werden: für eine eigens geschaffene Digitalunit, die verschiedenen Fachabteilungen – von Buchhaltung zu Personalabteilung – und die Trainings-, Tanz- und Fitnessexperten. Dabei übernahmen wir unter anderem die Ausbildung von Product Ownern für die hauseigene Digital-Unit oder unterstützten als agile Coaches in diversen Disziplinen außerhalb von Unternehmensorganisation oder IT. Unser Hauptaugenmerk lag aber darauf, die Unternehmensorganisation so mitzugestalten, dass man die vorhandene Linienstruktur durch crossfunktionale Teams mit maximaler Kundenfokussierung ersetzen konnte – für einen noch kundenorientierteren Unternehmensansatz.

Dazu wurde eine sternförmige Organisationsstruktur eingeführt und die Fachbereiche Human Ressources und Recruiting nach Kanban neu aufgebaut. Die Personalentwicklung wurde nach Scrum neu erdacht. Später wurde eine neue Abteilung für interne Kommunikation samt Online-Community etabliert, die den schnellen Austausch unter den Mitarbeiter sicherstellte.

Am Ende haben wir den digitalen Wandel erfolgreich auf den Weg gebracht Die Mitarbeiter waren fit für ihre Aufgaben und konnten die Tooladministration komplett übernehmen. Jetzt geht es für das nach wie vor stark wachsende Unternehmen erstmal ohne Cassini weiter. Wir wünschen von Herzen alles Gute für die Zukunft!

6von6

Ihre Ansprechpartner für Digitalität im Mittelstand

Sie haben viele für Sie noch neue Schlagworte zum Thema Digitalisierung gehört und suchen nun Orientierung, Erfahrung und Meinungen? Unser Experte für Digitalität im Mittelstand unterhält sich gern mit Ihnen und beantwortet Ihre Fragen. Rufen Sie uns an!

Patrick Daut, Management Consultant, Cassini Consulting AG

Patrick Daut

Management Consultant

patrick.daut@cassini.de
+49 40 – 59 35 45 95
Jan Ole Kastens, Management Consultant, Cassini Consulting AG

Jan Ole Kastens

Management Consultant

jan.kastens@cassini.de
+49 40 – 59 35 45 95
Kai Wilken, Management Consultant, Cassini Consulting AG

Kai Wilken

Management Consultant

kai.wilken@cassini.de
+49 40 – 59 35 45 95